OK

Compliance

 

Wir bewältigen die Herausforderungen, die sich unseren Mandanten durch eine ständig zunehmende Anzahl komplexer rechtlicher Vorgaben und Vorschriften stellen. Hierbei kommt uns unsere besondere Branchenkenntnis und langjährige Beratungstätigkeit nicht nur im Compliance-Bereich, sondern gerade auch bei den besonderen Fragestellungen und Problemen der Versicherungsbranche zugute.

 

Durch das Zusammenspiel gesellschaftlicher und aufsichtsrechtlicher Anforderungen wird die Situation für Versicherer noch deutlich komplexer. Insoweit gilt es, ein ebenso effizientes wie effektives System zu etablieren, um die Vorgaben umzusetzen und deren Einhaltung zu kontrollieren.

 

Auch die Anforderungen an Aufsichtsräte wachsen. Dies gilt in persönlicher und fachlicher Hinsicht, um die Geschäftsleitung bei der organisatorischen Umsetzung der rechtlichen Vorgaben überwachen und beraten zu können. Aufgabenbereiche, die es zu identifizieren, organisieren und auf ihre rechtskonforme Anwendung zu kontrollieren gilt, sind insbesondere das Risiko- und Qualitätsmanagement, die Anforderungen an den Aufsichtsrat, das Kartellrecht, IT- und Datenschutz, Vergütungssysteme (insbesondere des Vorstandes) sowie Geldwäsche- und Terrorismusprävention.

 

Wir unterstützen unsere Klientel bei den komplexen Fragestellungen projektbezogen oder auch auf dauerhafter Basis. Als Berater stehen entsprechend spezialisierte Anwälte zur Verfügung, um Risiken zu analysieren und durch ein sachgerechtes Risiko-Management signifikant zu reduzieren. Wir sind bei der Implementierung eines Compliance-Systems ebenso behilflich wie bei der Definition von Berichtslinien und Zuständigkeiten und helfen bei der Verankerung von Anforderungen an Gesetzeskonformität in den Geschäftsgrundsätzen (Code of Conduct und Corporate Governance).

 

Zu unserem Dienstleistungsangebot im Bereich Compliance gehören die "Benchmark" eigener Konzepte, eigener Systeme oder auch Richtlinien (Beratungs-Controlling der bereits etablierten Strukturen, Richtlinien usw., insbesondere auch in Hinblick auf die steigenden Anforderungen aufgrund Solvency II), aber auch das Outsourcing von Compliance-Aufgaben. Als Geldwäschebeauftragter oder externer Compliance-Officer bieten wir unseren Mandanten die Option, die Compliance-Funktion auszulagern. Schließlich bieten wir Compliance-Training an, sei es durch E-Learning, Schulungen, "Face-to-face" oder sonstige Gesprächsstrategien. Außerdem stehen entsprechend qualifizierte und versierte Berater auch für die Schulung von Aufsichtsräten zur Verfügung, um diesen die geforderten Sachkenntnisse zu vermitteln bzw. diese aufzufrischen.

 

 

 

ANSPRECHpartner

 

Dr. Andrea Nowak-Over

Theodor-Heuss-Ring 13-15

50668 Köln

Tel +49 221 944027-895

Fax +49 221 944027-906

andrea.nowak-over@bld.de

 

Newsletter

Sie sind Mandant bei uns?

Hier können Sie unseren Newsletter Beratung abonnieren >>