OK
12.10.2018

12. Oktober 2018: Grote referiert beim 11. Düsseldorfer Versicherungsrechtstag


Veranstaltungsdatum:
12.10.2018

Veranstaltungsort:

Haus der Universität (Großer Saal)
Schadowplatz 14
40212 Düsseldorf


Veranstaltungsbeginn:
09.30 Uhr

BLD-Partner Dr. Joachim Grote nimmt am 12. Oktober 2018 als Referent am 11. Düsseldorfer Versicherungsrechtstag teil, den das Institut für Versicherungsrecht der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf durchführt.

Aufgabe des Instituts für Versicherungsrecht ist es, das Privatversicherungsrecht in Forschung und Lehre zu vertreten sowie den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis zu fördern. Hierzu dient auch der regelmäßig stattfindende Versicherungsrechtstag. Während der kommenden Veranstaltung reichen die Themen von der Reform und Reformbedürftigkeit des schweizerischen VVG über Cyberrisiken und Digitalisierung bis hin zu den Europäischen Aufsichtsbehörden. Auch das ungelöste Problem der Überlagerung der Arglistanfechtung durch § 19 VVG bei Verletzung vorvertraglicher Anzeigeobliegenheit gehört zum Themenkomplex des Versicherungsrechtstags. Dr. Joachim Grote erläutert in seinem Vortrag die aufsichtsrechtlichen Vorgaben zur Vergütung im Versicherungsvertrieb in der substitutiven Krankenversicherung.

Nähere Informationen zum Programm finden Sie hier >>