OK

Schulungen für Organmitglieder 

 

Mit der Umsetzung von Solvency II sind die rechtlichen Anforderungen an Organmitglieder eines Versicherungsunternehmens weiter erhöht worden. Fachliche Eignung wurde von Vorstandsmitgliedern seit je her verlangt und wird nunmehr auch bei Aufsichtsratsmitgliedern vorgeschrieben. Fachliche Eignung kann vor einer Bestellung in Einzelfällen auch durch Tagesschulungen in mit der BaFin abgestimmten Bereichen erworben werden. Nach der Bestellung sind die regelmäßigen Fortbildungspflichten, die die BaFin verlangt, im Blick zu behalten.

Um Organmitglieder auf diese Anforderungen vorzubereiten, bieten wir im Rahmen eines Mandats individuelle Schulungen einzelner Organmitglieder insbesondere im Versicherungsvertrags- und –aufsichtsrecht, aber auch in allen anderen Rechtsgebieten, die für Versicherungsunternehmen von Interesse sind (z.B. Datenschutz- oder Vertriebsrecht), ebenso an wie Schulungen für den gesamten Vorstand oder Aufsichtsrat in diesem Bereich. Im Anschluss an die Schulung erhalten die Organmitglieder eine Teilnahmebestätigung, die bei der BaFin zum Nachweis der Schulung verwendet werden kann.

 

Die Schulungsinhalte und -unterlagen stimmen wir im Vorfeld gerne mit Ihnen ab. Die Schulungsunterlagen können bei Bedarf auch im Vorfeld der BaFin zur Verfügung gestellt werden.

 

Wenn Sie sich für unser Schulungskonzept interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Partnern Dr. Joachim Grote und Dr. Martin Schaaf auf.

 

 

ANSPRECHPARTNER

 

Dr. Joachim Grote

Theodor-Heuss-Ring 13-15
50668 Köln
Tel  +49 221 944027-41
Fax +49 221 944027-906

joachim.grote@bld.de

 

Dr. Martin Schaaf

Theodor-Heuss-Ring 13-15
50668 Köln
Tel  +49 221 944027-899
Fax +49 221 944027-906

martin.schaaf@bld.de

 

Newsletter

Sie sind Mandant bei uns?

Hier können Sie unseren Newsletter Beratung abonnieren >>