OK

Vertriebsrecht

 

Spätestens seit der Umsetzung der Fernabsatzrichtlinie zum 8. Dezember 2004 sind neben Problemen aus dem Handelsvertreterrecht auch Vertriebsfragen in der Versicherungsindustrie mehr in den Fokus gerückt. Dies wurde durch die Umsetzung der ersten Vermittlerrichtlinie im Jahr 2007 verstärkt, die ihrerseits eine ganze Reihe von neuen Pflichten für Versicherungsvermittler und Versicherungsunternehmen begründete. Seitdem muss sich der Versicherungsvertrieb tiefgründig mit vermittlerrechtlichen Fragestellungen aus dem öffentlichen Recht (§ 34 GewO) wie dem Privatrecht (§§ 59 ff. VVG) auseinandersetzen, wobei neben den Versicherungsvermittlern auch Versicherungsunternehmen in der Pflicht stehen. Gleichzeitig steigen auch die Anforderungen, die die Gerichte an den Vertrieb von Versicherungsprodukten stellen. Durch die Umsetzung der neuen Vertriebsrichtlinie IDD stellen sich zahlreiche neue Herausforderungen, mit denen wir ebenfalls bestens vertraut sind

 

Durch Mitarbeit in der Regierungskommission zur VVG-Reform sowie durch zahlreiche Fachvorträge, Veröffentlichungen und Beratungen in der Umsetzung der neuen Rechtsvorschriften kennen wir die Probleme und Fragestellungen, die mit dem neuen Vermittlerrecht einhergehen. Wir begleiten Sie bei der Erarbeitung gesetzeskonformer Innovationen und unterstützen Sie bei deren Umsetzung. Unsere forensische Tätigkeit ermöglicht es uns zudem, die neuesten Entwicklungen und Tendenzen in der Rechtsprechung aktuell zu verfolgen. Die gewonnenen prozessualen Erfahrungen werden für eine erfolgreiche Beratung unerlässlich sein.

 

Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen Abläufe und Dokumentationen, durch die der Spagat zwischen Rechtssicherheit und praxisorientierter Vertriebstauglichkeit gelingt. Wir beraten Sie bei der Entwicklung und Anpassung von Agenturverträgen und entwickeln Muster für Verträge mit Versicherungsmaklern. Zudem übernehmen wir die Vertretung in vertriebsrechtlichen gerichtlichen und außergerichtlichen Auseinandersetzungen. Insbesondere für die im Zusammenhang mit der Umsetzung von EU-Richtlinien häufiger werdenden gerichtlichen Auseinandersetzungen mit Verbraucherschutzverbänden übernehmen wir die Prozessführung und bereiten - soweit erforderlich - entsprechende Schutzschriften vor.

 

 

 

Ansprechpartner

 

Bastian Finkel

Theodor-Heuss-Ring 13-15
50668 Köln
Tel  +49 221 944027-893
Fax +49 221 944027-880

bastian.finkel@bld.de

 

Thomas Bangen, LL.M.

Theodor-Heuss-Ring 13-15
50668 Köln
Tel  +49 221 944027-954
Fax +49 221 944027-927

thomas.bangen@bld.de

 

Newsletter

Sie sind Mandant bei uns?

Hier können Sie unseren Newsletter Handelsvertreter- und Vermittlerrecht abonnieren >>