OK
01.12.2020

Dr. Alexandra Kelker verstärkt BLD als Counsel


Zum 01.12.2020 verstärkt sich BLD Bach Langheid Dallmayr am Standort Köln mit Dr. Alexandra Kelker als neue Counsel. Dr. Kelker verfügt über langjährige Berufserfahrung als Rechtsanwältin. Sie ist spezialisiert auf die Abwehr von haftungsrechtlichen Ansprüchen gegen Rechtsanwälte, Notare und Steuerberater, aber auch auf die Haftungsabwehr von Regressforderungen gegen weitere Berufsgruppen, wie Versicherungsvermittler, Immobilienmakler oder Hausverwalter. Bei BLD wird sie zukünftig das Team Vermögensschadenhaftpflicht unter der Leitung von Dr. Simon Kubiak unterstützen und dort Mandanten vor allem in haftungs- und deckungsrechtlichen Streitigkeiten vertreten.

„Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit,“ sagt Dr. Simon Kubiak, BLD-Partner im Bereich Vermögensschadenhaftpflicht. „Mit dem Zugang von Dr. Kelker bereichern wir unser Team um eine branchenerfahrene Spezialistin.“ Dr. Rainer Büsken, geschäftsführender Partner bei BLD, fügt hinzu: „Insbesondere durch ihre ausgewiesene juristische Expertise und spezifischen Kenntnisse im Bereich der Berufshaftpflicht ist sie ein großer Gewinn für unsere Kanzlei.“

In der Praxisgruppe Financial Lines hat sich BLD auf die gerichtliche und vorprozessuale Bearbeitung von Mandaten aus den Bereichen Vermögensschadenhaftpflicht und D&O spezialisiert. Mit Dr. Kelker sind in diesem Praxisbereich standortübergreifend zehn Partner, fünf Counsel und 13 weitere Berufsträger bei BLD tätig.


Zur Person: 

  • Dr. Alexandra Kelker (Jahrgang 1971) ist seit 1998 Rechtsanwältin. Sie vertritt und berät deutsche und internationale Mandanten vor allem in haftungs- und deckungsrechtlichen Streitigkeiten.
  • Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und dem Referendariat in Hamm war Dr. Kelker bis 2008 als Rechtsanwältin in einer mittelständischen Kanzlei in Dortmund mit den Schwerpunkten Allgemeines Zivil – und Versicherungsrecht tätig.
  • 2003 promovierte Dr. Kelker 2003 zum Dr. iur. an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. 
  • Bis 2011 war sie in einer mittelständischen Kanzlei in Hamm mit den Schwerpunkten Versicherungs- und Haftpflicht- und Haftungsrecht tätig, wechselte von 2012-2017 in eine internationale Wirtschaftskanzlei in Köln mit dem Schwerpunkt auf Versicherungsrecht, bevor sie 2017 wieder in einer mittelständischen Kanzlei in Hamm mit den Schwerpunkten Versicherungs- und Haftungsrecht arbeitete. 
  • Seit 2019 war Dr. Kelker selbstständig in einer eigenen versicherungs- und haftungsrechtlichen Kanzlei in Münster tätig.