OK
19.10.2021

Kölner BLDler engagieren sich ehrenamtlich bei der Tafel


Nachdem BLD letztes Jahr ihre Weihnachtsspende an die gemeinnützige Organisation „Tafel Deutschland e.V.“ getätigt hatte, bot sich den Mitarbeitenden nun die Gelegenheit, sich auch persönlich bei der Tafel zu engagieren.


Zahlreiche BLDler am Standort Köln hatten sich bereit erklärt, das Motto der Tafel Köln „Verteilen statt vernichten“ vor Ort durch die Sammlung gespendeter Lebensmittel tatkräftig zu unterstützen. Nach Ende der diesjährigen Lebensmittelmesse „Anuga“ (die weltgrößte Fachmesse der Ernährungswirtschaft und Nahrungsmittelindustrie) auf dem Kölner Messegelände am 13. Oktober holten sie übriggebliebene Lebensmittel an den Ständen ab und verluden diese in bereitstehende Fahrzeuge der Tafel.  Die Tafel Köln ist die einzige von der Koelnmesse unterstützte Wohltätigkeitsorganisation, die auf der Messe sammelt.


Wir freuen uns sehr, dass wir bei BLD so – Hand in Hand mit zahlreichen weiteren Helfenden – dazu beitragen konnten, dass über 150 Europaletten hochwertige Lebensmittel vor dem Wegwerfen gerettet wurden und von der Tafel nun an bedürftige Menschen verteilt werden können. Ganz nebenbei war der ehrenamtliche Einsatz für die Teilnehmenden eine besondere Möglichkeit, auch Kolleg*innen aus anderen BLD-Teams besser kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen.


Danke an alle fleißigen BLD-Ehrenamtler*innen, die diesen Einsatz zu etwas ganz Besonderem gemacht haben!