OK
26.11.2021

AG Braunschweig, Urteil vom 3.11.2021 - 118 C 1563/21


AG Braunschweig, Urteil vom 3.11.2021 - 118 C 1563/21

Coronabedingt geltend gemachte Desinfektionskosten sind nicht erstattungsfähig. Auf ein Werkstattrisiko kann sich die Klägerin mangels Zahlung der Rechnung und als selbst klagende Werkstatt nicht berufen. Zum Zeitpunkt der Reparatur bedurfte es keiner Desinfektion. Eine Desinfektion war zum Betreiben der Werkstatt nicht vorgeschrieben. Zum Schutz vor einer Coronadesinfektion bedurfte es keiner Flächendesinfektion. Maske tragen und Händewaschen reichte aus. Letzteres unterfällt aber den Allgemeinkosten der Werkstatt.

Ansprechpartnerin
RAin Runa Stopp, Berlin
runa.stopp@bld.de