OK

Schiedsverfahren

 

Nicht alle Konflikte werden vor ordentlichen Gerichten ausgetragen. Eine wachsende Zahl internationaler Geschäftsbeziehungen sehen im Streitfall ein Schiedsverfahren vor, um z.B. einer befürchteten Parteilichkeit eines nationalen Gerichts zu entgehen. Das Schiedsverfahren bietet darüber hinaus weitere Vorteile:  Es ist grundsätzlich nicht-öffentlich, lässt in der Gestaltung der Verfahrensregeln größere Flexibilität zu und bietet oftmals in asiatischen und südamerikanischen Staaten bessere Vollstreckungsmöglichkeiten als deutsche gerichtliche Entscheidungen. Auch in nationalen Angelegenheiten werden in bestimmten Branchen Schiedsklauseln vereinbart, um die Angelegenheit durch Schiedsrichter mit Branchensachverstand entscheiden zu lassen.

 

BLD-Anwälte vertreten seit Jahren Mandanten in nationalen und internationalen Schiedsverfahren oder werden als Schiedsrichter bestellt. Daher sind unsere Experten mit den Regeln und Gepflogenheiten aller anerkannten Schiedsgerichtsinstitutionen vertraut. In der Vergangenheit waren BLD-Anwälte insbesondere an ICC- und DIS-Schiedsverfahren, aber auch GAFTA in Kontinentaleuropa, UK, USA und Asien und aus den verschiedensten Bereichen tätig, u.a. nach Produkthaftungsfällen und -rückrufen in den Bereichen Automotive, Lebensmittel, Bauprodukte und im Anlagenbau bei Schiedsverfahren. Wir erstellen zudem regelmäßig Schiedsgutachten und stehen als Sachverständige zu haftungs- und versicherungsrechtlichen Themen zu Verfügung.
 
Um die Erfolgschancen zu erhöhen, empfiehlt sich in einem potentiellen Konfliktfall, frühzeitig unsere Dienstleistung in Anspruch zu nehmen. Gemeinsam mit unseren Mandanten können wir so regelmäßig rechtzeitig die Sachlage und mögliche Haftungsrisiken oder Leistungspflichten analysieren und auf dieser Grundlage erfolgsversprechende Handlungsoptionen herausarbeiten, um den Streit beizulegen oder im Idealfall sogar zu vermeiden.
 
Kommt es zum Streit, stehen wir unseren Mandanten mit rechtlichem Rat umfassend zur Seite. Wir evaluieren Rechtspositionen, entwickeln Verfahrensstrategien, führen die Korrespondenz, dokumentieren Sachverhalte zur Beweissicherung, leiten Verfahren ein, empfehlen Schiedsrichter und Sachverständige und vertreten den Mandanten allumfassend in der Verhandlung. Besondere Erfahrung hat BLD bei den oftmals in anglo-amerikanischen Verfahren notwendig werdenden Discoveries und der Beweiserhebung. Dabei haben wir ebenfalls stets zum Ziel, das bestmögliche Ergebnis auf kostengünstige Weise für den Mandanten zu erzielen.

 

Ansprechpartner

 

Dr. Martin Alexander, LL.M.

Theodor-Heuss-Ring 13-15
50668 Köln
Tel  +49 221 944027-43
Fax +49 221 944027-985

martin.alexander@bld.de

 

Joachim Krane

Karlstraße 10
80333 München

Tel +49 89 545877-21

Fax +49 89 545877-66

joachim.krane@bld.de