OK

SOZIALE MEDIEN


BLD Bach Langheid Dallmayr Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB („BLD“) ist in sozialen Medien (LinkedIn, Xing) präsent. Dort finden Sie Aktuelles rund um BLD und Neuigkeiten aus dem Haftungs- und Versicherungsrecht. Sie finden uns, indem Sie die Website des Anbieters nutzen. BLD macht keinerlei Gebrauch von etwaigen kostenpflichtigen oder optionalen Zusatzauswertungen des jeweiligen Anbieters.


Sofern Sie die Webseite des jeweiligen Anbieters nutzen möchten, entnehmen Sie die Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Anbieter. Dort finden Sie Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung, zu Ihren diesbezüglichen Rechten und zu Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Bitte machen Sie sich mit diesen Bestimmungen vor der Nutzung der Webseiten vertraut, weil im Zweifelsfall bei jedem Aufruf der sozialen Medien von Ihrem Rechner Daten unmittelbar an deren Betreiber übertragen werden. So finden Sie die Datenschutzbestimmungen der Anbieter:

 



LinkedIn:

Anbieter und Datenverantwortlicher innerhalb EU: LinkedIn Ireland Unlimited Company,
Attn: Legal Dept. (Privacy Policy and User Agreement), Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy

 



Xing

XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland
https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

 


 

Es ist von keinem der Anbieter vollumfänglich bekannt, welche Daten erhoben und wie sie im Einzelfall verarbeitet werden. Mit hoher Sicherheit werden mindestens folgende Daten erfasst, auch wenn Sie nicht angemeldet sind: IP-Adresse, Uhrzeit des Webseitenaufrufs, standortbezogene Informationen (bei mobilen Endgeräten), gerätebezogene Informationen (z. B. das verwendete Betriebssystem und Browserinformationen), zuvor besuchte Webseiten (zu Werbezwecken), Daten unbeteiligter Dritter (z. B. E-Mail-Adressen bei Weiterempfehlungen).


Sofern die Anbieter nichts anderes angegeben, kann davon ausgegangen werden, dass bei ihnen zur Datenerfassung folgende Technologien in Plugins zum Einsatz kommen: Cookies (z. B. dauerhafte Speicherung Ihrer Login-Daten; möglicherweise auch durch Drittanbieter wie Werbekunden), Log-Dateien (Speicherung der Cookie-Daten auf den Servern des Anbieters), Analyse-Skripte (z. B. Erfassung des Click-Verhaltens auf einer Seite), Weiterleitung von geposteten Links und lokale Dateispeicherung (z. B. dauerhaftes Speichern von Bildern).


Alle Anbieter geben mit hoher Wahrscheinlichkeit auch personenbezogene Daten weiter. Die Empfänger sind beauftragte Drittanbieter, die ausgelagerte Dienstleistungen (z. B. Newsletter) erbringen, Behörden, wenn dazu eine rechtliche Verpflichtung oder der Verdacht auf eine Rechtsverletzung besteht oder neue Geschäftsinhaber im Falle eines Firmenaufkaufs oder einer Insolvenz.