OK
01.09.2020

BLD gewinnt Dr. Florian Höld als Counsel


Dr. Florian Höld verstärkt zum 01.09.2020 BLD Bach Langheid Dallmayr als neuer Counsel. Höld ist Fachanwalt für Versicherungsrecht und verfügt durch seine langjährige Berufserfahrung über umfangreiche Kenntnisse der Versicherungsbranche. Er wird das Sachversicherungs-Team unter der Leitung von Prof. Dr. Dirk-Carsten Günther verstärken und dort Mandanten in deckungsrechtlichen Streitigkeiten vertreten. 

 

Dr. Rainer Büsken, Geschäftsführender Partner bei BLD, zeigt sich erfreut über die zukünftige Zusammenarbeit: "Mit dem Zugang von Dr. Höld tragen wir der dynamischen Geschäftsentwicklung im Sachversicherungsbereich Rechnung, die seit einigen Monaten unter anderem im Zuge der Corona-Krise durch eine große Anzahl von Mandatierungen im Bereich der Betriebsschließungsversicherung geprägt ist. Wir sind daher froh, unsere marktführendes Sachversicherungsteam mit Dr. Höld als branchenerfahrenen und ausgewiesenen Spezialisten für Sachversicherungsrecht verstärken zu können.“ Mit Höld sind nun standortübergreifend vier Partner, vier Counsel und sechs weitere Berufsträger im Praxisbereich Sachversicherung bei BLD tätig.

 

Zur Person: 

  • Dr. Florian Höld (Jahrgang 1977) ist seit 2007 Rechtsanwalt und Fachanwalt für Versicherungsrecht. Er vertritt und berät deutsche und internationale Mandanten in deckungsrechtlichen Streitigkeiten.
  • Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln und dem Referendariat in Köln und New York promovierte Höld 2005 an der Universität Köln.
  • Bis August 2020 war Dr. Florian Höld Rechtsanwalt, zunächst als Rechtsanwalt im Versicherungs- und Schadenersatzrecht, dann als Salary-Partner und seit 2014 Equity-Partner bei Schmitz Knoth Rechtsanwälte PartG mbB im Versicherungs- und Schadenersatzrecht.
  • Seit 2017 ist Höld zudem Vorsitzender des Bonner AnwaltVereins und publiziert regelmäßig in juristischen Fachpublikationen.