OK
11.09.2020

STADTRADELN: BLD macht sich stark für ressourcenschonende Mobilität


Am 10. September endete der Aktionszeitraum für das Kölner Stadtradeln. Wir freuen uns über rund 3.500 geradelte Kilometer und sagen Danke an die BLDler, die in den letzten 21 Tagen – mit Unterstützung aus dem Frankfurter Büro – bei der vom Klima-Bündnis e.V. initiierten Kampagne mitgemacht haben.

 

So übernehmen wir ökologische Verantwortung und erwarten noch mehr Fahrradkilometer, da auch in Berlin derzeit fleißig geradelt wird, bevor im Oktober unser Team in München in die Pedale tritt. 

 

Alle teilnehmenden BLDler versuchen im jeweiligen Aktionszeitraum, für ihre Alltagswege möglichst oft das Fahrrad zu nutzen und tracken die gefahrenen Kilometer, für eine ressourcenschonende Mobilität und zur Verbesserung der Radinfrastruktur in den Städten. 

 

Wir sind gespannt, wie viele Fahrradkilometer am Ende zusammen kommen, aber auch auf die Platzierung der vier BLD-Standortteams in der Gesamtwertung, wenn Ende Oktober alle Kommunen ihren 21-tägigen Aktionszeitraum abgeschlossen haben.