OK
21.06.2021

Alexander und Fabry veröffentlichen im ICLG zur Produkthaftung 2021


In der 19. Ausgabe des rechtsvergleichenden Kompendiums International Comparative Legal Guide (ICLG) beantworten BLD-Partner Dr. Martin Alexander, LL.M. sowie Rechtsanwältin Tamara Fabry Fragen zur „Produkthaftung 2021“ in Deutschland.

In dem Kapitel zur Rechtslage in Deutschland geben die beiden BLD-Experten einen – für die internationale Praxis relevanten – grenzüberschreitenden Einblick in die Bearbeitung des produkthaftungsrechtlichen Falles und erläutern Trends sowie Entwicklungen im Produkthaftungsrecht – einschließlich der teils komplizierten Gesetzeslage, Haftungssystemen, Produktrückrufen, Kausalitäten, Abwehr und Rechtsverwirkung, Verfahrensweisen, Fristen, Rechtsmitteln, Marktanteilshaftung sowie Kosten.

In dem International Comparative Legal Guide beantworten Fachleute in 20 Länderkapiteln dieselben zentralen Fragen, jeweils auf ihre Rechtsordnungen bezogen. Die gesamte Publikation International Comparative Legal Guide - Produkthaftung 2021 ist online auf ICLG.com verfügbar.

Der englischsprachige ICLG-Beitrag zum Thema Produkthaftung in Deutschland kann hier >> kostenlos abgerufen werden (Öffnet einen externen Link, weitere Hinweise zu externen Links hier >>).