OK
02.02.2022

Interview von Günther zum Betriebsschließungsversicherungs-Urteil des BGH


In der VW heute am 31. Januar 2022 wird BLD-Partner Prof. Dr. Dirk-Carsten Günther zu den Folgen des Grundsatzurteils des BGH vom 26. Januar 2022 (IV ZR 144/21) zur Betriebsschließungsversicherung befragt.

Er erläutert die Auswirkungen auf die „Standardfälle“, aber auch die Folgen, soweit es um die Frage der betriebsinternen Gefahr oder noch offene Sonderkonstellationen geht, wie durch andere Gestaltungen der Allgemeinen Versicherungsbedingungen, insbesondere solche ohne eine tabellarische Auflistung. Ebenso geht er auf den, mittelbar durch den BGH bestätigten, „Bayerischen Kompromiss“ ein und stellt sich die Frage, ob die Versicherungsnehmer rechtlich zutreffend beraten waren, die diese Vergleichsangebote zurückgewiesen haben.