OK
29.09.2020

Anrechnung von Rabatten bei Neupreisentschädigung


BGH, Urteil vom 14.7.2020 - VI ZR 268/19 (Urteil im Volltext) (externer Link)

Der Geschädigte, der im Wege der konkreten Schadenabrechnung Ersatz der Kosten für ein fabrikneues Ersatzfahrzeug begehrt, muss sich einen Nachlass für Menschen mit Behinderung anrechnen lassen, den er vom Hersteller aufgrund von diesem generell und nicht nur im Hinblick auf    ein Schadensereignis gewährter Nachlässe erhält (Fortführung von BGH, Urteil vom 18.10.2011 - VI ZR 17/11 - NJW 2012, 50 Rn. 9 f.).

Ansprechpartner
RA Holger Schacht, Köln
holger.schacht@bld.de