OK
16.11.2017

16. November 2017: 11. BLD-Meeting für Rechtsabteilungen in Köln


Veranstaltungsdatum:
16.11.2017

Veranstaltungsort:

BLD Bach Langheid Dallmayr
Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Theodor-Heuss-Ring 13-15
50668 Köln


Veranstaltungsbeginn:
14.30 Uhr

Das diesjährige 11. BLD-Meeting für Rechtsabteilungen findet am 16. November 2017 in unseren Kölner Kanzleiräumen statt. Zuvor bieten wir das Meeting bereits am 09. November 2017 in München mit deckungsgleichen Themen an.

Das Meeting hat versicherungsvertrags- und -aufsichtsrechtliche Fragen zum Gegenstand. Anlässlich der in der Presse wahrgenommenen "Renaissance" der Policenaufkäufer wird Rechtsanwalt Dr. Martin Schaaf eingangs die jüngere Rechtsprechung und aktuelle Rechtsfragen zur Thematik behandeln. Sodann schlägt Prof. Dr. Domenik Henning Wendt, LL.M., Frankfurt University of Applied Sciences, in einem kurzen Diskussionsbeitrag den Bogen zur IDD und den sich daraus ergebenden Herausforderungen für Lebensversicherungsunternehmen. Danach widmet er sich den rechtlichen Anforderungen, die an Treuhänder im Lebens- und Krankenversicherungsbereich zu stellen sind. Abschließend tragen Rechtsanwalt Dr. Alexander Beyer und Rechtsanwalt Stephan Hütt zu verschiedenen rechtlichen Problemstellungen bei Beitragsanpassungen in der Krankenversicherung vor.


PROGRAMM

Begrüßung und Moderation
Rechtsanwalt Dr. Joachim Grote | BLD Köln

Rechtsprechung und Rechtsfragen im Zusammenhang mit Policenaufkäufern
Rechtsanwalt Dr. Martin Schaaf | BLD Köln

Rechtliche Anforderungen an Treuhänder
Prof. Dr. Domenik Wendt, LL.M. | University of Applied Sciences | Frankfurt/M.

Aktuelle rechtliche Problemstellungen bei Beitragsanpassungen in der Krankenversicherung
Rechtsanwalt Dr. Alexander Beyer | BLD Köln
Rechtsanwalt Stephan Hütt | BLD Köln

Gegen 17.30 Uhr lassen wir das Meeting mit einem Stehimbiss ausklingen.


Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Sarah Lampe (BLD Veranstaltungen)
Tel 0221 944027-848 | Fax 0221 944027-973
E-Mail: veranstaltung@bld.de